Der Ruf von Mutter Erde

Die kostbare Weisheit der letzten Anden-Schamanen

Ihr Buch „Der Ruf von Mutter Erde“ hat tausende Leser*innen berührt und sie an ihre Verbindung zur Erde erinnert. In Maditas Stimme schwingt die Liebe zu diesem Planeten. Ihre Worte erschaffen Räume der Erinnerung und Rückverbindung.

Arkana
Hardcover, 256 Seiten, 16,2 x 21,5 cm
22,00 €

Mit 5 Audio-Meditationen zum Download.

 


Nächster Ausbildungsstart:

 22.-23. Oktober 2022

Die Welt braucht Erdenhüter mit geheilten Herzen!

Als schamanische Lehrerin steht Madita ganz konkret für die schamanische Andentradition Perus.

In der Mesa-Schule, gehst du mit Madita den schamanischen Weg einer Pampa Mesayok – einer Erdenhütern. Mit der Gründung der Mesa-Schule hat Madita eine erstklassige und authentische schamanische Ausbildung erschaffen.
Komm nach Bremen und erlebe die schamanische Energiearbeit der Anden!

 


Schamanische Onlinekurse

Mit den schamanischen Online-Kursen tauchst du in unterschiedliche Themen der schamanischen Energiearbeit ein, wann und wo du willst.
Lerne dich zu zentrieren, dich zu erden, deine Aura zu reinigen, deine Chakren auszubalancieren und die Stimme deiner wahren Natur zuhören.
Erhalte Zugang zu den Video-Workshops hier in deinem exklusiven Member-Bereich.


Schamanische Meditationen

Hier findest du kraftvolle schamanische Meditationen und Reisen für deinen nächsten Heilungsschritt. Die MP3s kannst du als Download erwerben.


Kontakt

mail(at)maditaboeer.de

Facebook

www.facebook.com/maditaboeer

Instagram

www.instagram.com/maditaboeer

YOUTUBE

Nature is within you!

Ich gehe seit 2010 den Weg einer Pampa Mesayok.

Das ist Quechua und bezeichnet in der Andentradition eine Dienerin der Erde, einen Menschen, der mit den Kräften der Natur arbeitet.

Auf diesem Weg geht es darum, durch das Erkennen und Fühlen der Natur, die eigene innere wahre Natur wieder zu spüren und das Leben und den Alltag in dieser Gnade zu meistern. Mit jedem Berg, mit jedem Fluss, zu dem wir sprechen, sprechen wir zu den Bergen und Flüssen in uns.