· 

Healings & Initiationen mit den Paqos aus Peru

Don Mariano Quispe Flores

Don Sebastian Succle Apaza

Don Hernan Quillahuaman Quispe


Kraftvolle Energiearbeit

Die Andentradition hält eine kraftvolle Heilarbeit. Du hast hier die besondere Gelegenheit, bei den Paqos direkt ein Healing oder eine Initiation zu bekommen. Die Einzelsessions finden in Bremen statt und werden von mir betreut.

Damit du dir besser vorstellen kannst, wie so eine Einzelkonsultation abläuft, habe ich die wichtigsten Infos hier zusammengestellt.

Die Paqos sprechen Quechua und du bekommst eine Übersetzung ins Englische oder wahlweise auch ins Deutsche von mir. Du kannst zwischen einem Healing (Heilungssitzung) und einer Initiation des Hatun Karpay wählen.

Schamanisches Healing

Ein Healing ist richtig für dich, wenn du ein ganz bestimmtes Thema angehen und in Heilung bringen möchtest. . Es ist völlig egal, wobei es sich darum handelt. Spüre in dich hinein: Was blockiert dich ganz besonders in deinem Leben? Das kann eine körperliche Verletzung sein, die nicht heilt, schmerzen, Krankheit oder eine Gefühlslage, die dich permanent bedrückt. Es kann ein Konflikt, eine Entscheidungssituation oder einfach eine tiefe Sehnsucht sein, dich zu spüren.  In der Behandlung gibt es ein kurzes Vorsgespräch, bei dem du dein Anliegen vortragen kannst. Die Paqos schauen dann, was sie für dich tun können oder fragen eventuell nochmal genau nach.
Dann beginnt das Healing. Du kannst dich bequem hinlegen und wirst zugedeckt. Die Paqos heilen mit der Mesa, einem Bündel aus Medizinsteinen. Dir werden Steine auf dem Körper platziert und die Paqos beginnen ihre Arbeit. Sie beten, lassen Glöckchen erklingen, reisen in Stille oder kauen Cocablätter zu Heilungszwecken. Dabei erlebst du deine ganz eigene innere Reise oder Körperwahrnehmungen. Vielleicht bist du mal da und mal weit weg. Es kann heiß, kalt oder bei körperlichen Blockaden auch schmerzhaft werden, wenn sich die Energie ihren Weg bahnt. Jedes Healing ist unterschiedlich.

Abschließend gibt es wieder ein Gespräch, indem du das Erlebt teilen kannst und die Paqos dir ein feedback zu der Heilung geben. Eine Übersetzung ins Deutsche ist ebenfalls möglich.

 

Ein Healing dauert eine Stunde.

Für weitere Informationen und Kostenauskünfte kontaktiere mich einfach.

Intitiationen - Hatun Karpay

Die Initiationen, welche die Paqos in den Einzelkonsultationen geben, sind die drei Initiationen des sogenannten Hatun Karpay. Zum Hatun Karpay gehören 3 Initiationen, die im Abstand von einem 1/2 oder 1 Jahr gegeben werden. Der erste Karpay öffnet dein Herz-Zentrum (Munay Karpay), der zweite öffnet eine Intuition (Yachay Karpay), der dritte harmonisiert deine Handlungen und deine Kraft (Llank´ay Karpay).

Der Hatun Karpay unterstützt dich in deiner Wegfindung. Er nährt deinen Lichtsamen und  hilft dir ihn erblühen zu lassen.  Die zweistündigen Karpays sind sehr kraftvoll und gleichzeitig eine sanfte Neuausrichtung, die du Stück für Stück in den Monaten danach, in dein Leben integrieren kannst. Ein Hatun Karpay startet einen Veränderungsprozess in deinem Leben. Der Unterschied zu einem Healing ist, dass im Hatun Karpay bestimmte  Energien in deine drei Zentren übertragen werden. Diese heilen und reinigen dich zwar auch, aber in einem Healing werden ganz konkret Blockaden angegangen. Das heilen von Blockaden in einem Karpay ist eher ein guter Nebeneffekt. Die Betonung liegt hier auf der Integration der jeweiligen kosmischen Energien in deine drei Zentren, damit du dich als Lichtwesen und Seele entfalten kannst.

Es gibt vor und nach dem Karpay ein kurzes Gespräch mit den Paqos und einer Übersetzung.
Ein Hatun Karpay dauert zwei Stunden. Für weitere Informationen und Kostenauskünfte kontaktiere mich einfach.

 

Es gibt die Möglichkeit am ersten Tag ein Healing zu empfangen und am zweiten Tag einen Karpay folgen zu lassen.

 

1. Munay Karpay: Herzzentrum

2. Yachay Karpay: Kopfzentrum

3. LLank´ay Karpay: Bauchzentrum

4. Mosoq Karpay: jährliche Reaktivierung des gesamten Hatun Karpays (für Mesa-Träger)

Kontakt

Madita Böer
Bremen

mail@maditaboeer.de
0179-8210094

Nature is within you!

Ich gehe seit 2010 den Weg einer Pampa Mesayok.

Das ist Quechua und bezeichnet in der Andentradition einen Menschen, der mit den Kräften der Natur arbeitet.

Auf diesem Weg geht es darum, durch das Erkennen und Fühlen der Schönheit der Natur, die eigene innere wahre Natur wieder zu spüren und das Leben und den Alltag in dieser Gnade zu meistern. Mit jedem Berg, mit jedem Fluss, mit dem wir sprechen, sprechen wir zu den Bergen und Flüssen in uns.