Veröffentlichungen


Thalia

Bestell dir das Buch direkt in deinen nächstgelegenen Buchladen und hole es dort ab.

Thalia Hard-Cover

Thalia eBook


Bestelle dein Buch bei mir

Du möchtest eine Widmung in deinem Buch?
Gerne kannst du dein Buch auch bei mir bestellen und ich sende es dir inkl. Rg und Widmung per Post zu.

22,00 € zzgl 3,50 € Porto (in DE)

Der Ruf von Mutter Erde

Die kostbare Weisheit der letzten Anden-Schamanen

Madita Böer

ORIGINALAUSGABE

Hardcover, 256 Seiten, 16,2 x 21,5 cm

durchgeh. vierfarbig

ISBN: 978-3-442-34262-4

22,00 €


Abgeschieden von der westlichen Zivilisation hat in den Anden Perus ein jahrtausendealtes Wissen über die Zusammenhänge von Mensch und Kosmos überlebt. Die Paqos, Nachfahren der Inka, leben seit jeher im Einklang mit der Natur und behandeln sie mit Respekt, der uns modernen Menschen leider abhandengekommen ist. Doch gerade jetzt ist es wichtiger denn je, uns wieder mit Mutter Erde zu verbinden. Madita Böer wurde von den Paqos als Botschafterin ihres Wissens auserkoren und offenbart das verborgene Wissen der Andenpriester. Anhand von Meditationen, Zeremonien und praktischen Übungen zeigt sie, wie wir die Prinzipien der schamanischen Andentradition für unser eigenes Leben nutzen können, um unsere wahre Natur zu entfalten und Heilung zu finden.

Mit Audio-Meditationen zum Download.

Rezensionen

März 2020 Pranahaus Empfehlung

21. Juni 2020 Buchblog Game of Books

 



Kurze Lesung im LitLounge.tv


Begleitkurs zum Buch

Basiskurs: Einführung in die schamanische Andentradition

Entdecke deine Beziehung zu Erde neu!

In diesen Zeiten der globalen gesellschaftlichen Herausforderungen führt unser Heilungsweg der seelischen Orientierungslosigkeit zurück zur Erde - zurück zu Pachamama und zurück in unser Herz.

Lass dich von dieser erdverbundenen Tradition in deinem Herzen berühren und erkunde deine Verbindung zu Mutter Erde.

Alle Termine findest du hier.



Kontakt

Mail

mail@maditaboeer.de Kontaktformular


Instagram

@maditaboeer

Nature is within you!

Ich gehe seit 2010 den Weg einer Pampa Mesayok.

Das ist Quechua und bezeichnet in der Andentradition einen Menschen, der mit den Kräften der Natur arbeitet.

Auf diesem Weg geht es darum, durch das Erkennen und Fühlen der Schönheit der Natur, die eigene innere wahre Natur wieder zu spüren und das Leben und den Alltag in dieser Gnade zu meistern. Mit jedem Berg, mit jedem Fluss, zu dem wir sprechen, sprechen wir zu den Bergen und Flüssen in uns.

Teile meine Seite mit deinen Freunden

Facebook

www.facebook.com/schamanischeandentradition